Home


Aus gegebenem Anlass…

…bitte ich alle Besucher dieser Website, beim Surfen einen Mundschutz zu tragen und einen Mindestabstand von 1,5 Meter zum Bildschirm einzuhalten. Wem mein Blog gefällt, schicke mir bitte eine Rolle Klopapier.

Erfolgserlebnis am 20.03.2020: Meiner Frau ist es gelungen, im Penny-Markt eine Packung Toilettenpapier zu erstehen.

Humor ist, wenn man trotzdem lacht. Trotz des Ernstes der Lage und der Angst, ein Familienmitglied oder man selbst könnte krank werden. Ja, wir sollen uns an die Regeln halten. Habe gerade mit meinen Kindern und den Enkeln geskypt. Mir blutet das Herz! Dass Zusammenhalten gleichzeitig Abstand halten bedeutet, ist sehr schwer zu verstehen. Aber ich kann mich nicht erinnern, dass Angela Merkel in Ihrer Fernsehansprache dazu aufgefordert hat, Klopapier zu horten und die Supermärkte leerzuräumen. Solidarität und Rücksicht sehen anders aus!


Film über die Renaturierung des Eisbachs auf Website der Verbandsgemeinde Leiningerland

Seit Februar ist mein Film über die Renaturierung des Eisbachs offiziell auf der Website der Verbandsgemeinde Leiningerland eingestellt.

Hier mehr erfahren!


Neujahrsempfang in Ebertsheim mit meinen Filmbeiträgen

Zugegeben: Das war ein schöner Tag für mich. Zwei Filmbeiträge durfte ich zum Neujahrsempfang meines Heimatdorfes Ebertsheim-Rodenbach beisteuern.

Hier mehr erfahren!


Lesung in Rodenbach

„Heimspiel für Robert Schwarz“ nannte die Rheinpfalz meine Lesung am 13. Dezember in meinem Wohnort Rodenbach. Stimmt!

Hier mehr erfahren!


Bodo ermittelte in der Buchhandlung Frank!

Am 14. November fand die erste Lesung zu „Wenn Bodo ermittelt…“ statt.

Hier mehr erfahren!


Das Buch: Wenn Bodo ermittelt… – ein humorvoller Rheinland-Pfalz-Krimi von Robert Schwarz


„Wenn Bodo ermittelt…“ ist ein humorvoll geschriebener Rheinland-Pfalz-Krimi, jedoch ohne sich der Weinstraßen- und Winzer-Romantik zu bedienen. Kein Mord im Weingut, keine Leiche im Wingert. Aber Spannung und Action mit einer gesunden Portion Witz. Bierernst kann ich einfach nicht! Trotzdem trägt die Geschichte Züge eines Thrillers. Das eine schließt das andere nicht aus. Die Schauplätze: Eisenberg, Ludwigshafen am Rhein und der Gardasee. Alles Orte, die ich gut kenne. Das macht das Buch authentisch. Wer sich also entschließen sollte… Viel Spaß beim Lesen!

Hier mehr erfahren!